Führungsprinzipien – Teil 1

image_pdfimage_print

09_Teil1„Groß und glücklich wäre der Meister, der alle seine Schüler größer machen könnte, als er selbst war.“ Das schrieb ein Philosoph (Johann Gottlieb Fichte) schon im 18 Jahrhundert. Der  Managementexperte Peter Drucker wandte es ganz ähnlich auf das Management an: „Der Prüfstein der Führungskräfte ist nicht, was sie erreichen, sondern was passiert, wenn sie abtreten.“

Weiterer Horizont

Interessanter Gedanke oder? Es dreht das Denken um und setzt einen wesentlich weiteren Horizont. Oft ist eine Führungskraft bestrebt ihre Aufgabe möglichst gut zu machen, zufriedene Mitarbeiter zu haben, gute Ergebnisse zu erzielen und solange sie selbst da ist, das Beste zu geben. Doch darüber geht dieser Gedanke noch hinaus. Ein Denken das nicht nur reicht solange man selber die Position besetzt sondern was passiert wenn man nicht mehr da ist.

Übertragen

Es geht gar nicht so sehr nur darum selbst das Unternehmen oder die Abteilung gut, gesund und wertvoll zu führen, sondern andere erfolgreich zu machen. Wertvolle Prinzipien nicht nur selbst zu haben und zu leben sondern zu übertragen.

Wie?

Die Frage die bleibt ist, wie Sie solch eine Kultur einführen können. Wie kann das im Alltag aussehen? In dieser Serie wird es genau um solche Führungsprinzipien gehen. Selbstverständlich ist es auch nur ein Modell und damit vereinfachter als die Wirklichkeit. Aber es hilft den Fokus zu behalten.

Mehr davon

DownloadAngelehnt ist diese Serie an das Buch „Wertvoll und wirksam führen – In Balance von Mensch und Ergebnis, von Paul Donders und Johannes Hüger. Einen guten Überblick  finden sie darin, über die aktuellen Herausforderungen in der Führung, viele Anstöße zur Selbstverantwortung, sozialen Kompetenz und Verantwortung, Managementkompetenz und Identität. Es inspiriert dazu mehr zu sein als eine Durchschnittsführungskraft, sondern eine Führungskraft die nicht nur sich selbst bewegt und die Organisation, sondern Mitarbeiter prägt und führt, selbst längst nachdem sie im Ruhestand ist.

 

 


Weitere Teile

Führungsprinzipien –
Teil 2: Dienen
Teil 3: Verantwortlich sein
Teil 4: Resultate
Teil 5: Menschen=Potenzial
Teil 6: Lernbar
Teil 7: Die vernachlässigte Dimension Teil a und Teil b

 

5 Gedanken zu „Führungsprinzipien – Teil 1

  1. Pingback: Größer machen – Teil 2: Dienen | Wertvoll fuehren

  2. Pingback: Größer machen – Teil 3: Verantwortlich sein | Wertvoll fuehren

  3. Pingback: Führungsprinzipien – Teil 3: Verantwortlich sein | Wertvoll fuehren

  4. Pingback: Führungsprinzipien – Teil 4: Resultate | Wertvoll fuehren

  5. Pingback: Führungsprinzipien – Teil 2: Dienen | Wertvoll fuehren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.