King Arthur, der inspirierende Teamleiter – erfrischend alt

KingSchon seit 1500 Jahren wird über die Legende von King Arthur erzählt, geschrieben, gedichtet, gemalt und geträumt. Der König, der 150 Ritter an einem runden Tisch vereinte, zusammen mit Ihnen Camelot schuf und Tugenden wie Vertrauen, Integrität, Disziplin und Weisheit wiederbelebte. Ein außergewöhnlicher Teamleiter, bei dem es sich lohnt genauer hinzusehen.

 

Motivierend oder frustrierend

Das Wort Team löst oft zwei sehr gegensätzliche Gefühle aus. Zum einen kommt der Gedanke an Freunde, eine geschlossene Einheit, möglicherweise auch fiktiv an die neun Gefährten die eine kaum lösbare Aufgabe bewältigen. Zum anderen kommt das Gefühl für das, wofür die Anfangsbuchstaben stehen können: Toll einer macht´s. Denn oft sind Teams mit Frustration, Last verbunden und das eine Person am Ende die Arbeit nachholen muss die andere versäumt oder unsauber erledigt haben. Teams schaffen folglich ideale und motivierende Umstände oder unproduktive frustrierende Bedingungen.

Stolz im Team zu sein

Wie erreichen wir Ersteres? Ein Team, in dem jeder und jede einen eigenen Platz hat, einen einzigartigen Beitrag leistet, und in dem alle stolz darauf sind, zu diesem Team zu gehören. Genau darauf liefert die Geschichte von King Arthur Antworten.

Der Autor

Paul. Ch. Donders leitet seit 35 Jahren Teams. Als Vorstandsvorsitzender von xpand international arbeitet er außerdem mit Teamleitern aus zehn verschiedenen Ländern und Kulturen zusammen.

In den Fußstapfen Arthurs

Anhand von acht Geheimnissen Arthurs entdecken Sie, wie auch Sie auf Ihre eigene Art ein Team inspirierend leiten können. Dieses Buch nimmt Sie mit auf eine spannende Reise zwischen dem 5. und dem 21. Jahrhundert.

Angaben zum Buch

King Arthur – Der inspirierende Teamleiter
Paul Ch. Donders
xpand Edition
9,80€, 71 Seiten
Online Kaufen

Gelangen Sie hier zu einem Exzerpt aus dem Buch.

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.