Konferenz – Organisation der Zukunft 2018

 Vom 18.-20. April 2018 findet „Organisation der Zukunft – zeitgemäße und agile Unternehmen bauen“ statt. 
Dank neuer Technologien, stehen wir als Wirtschaft und Gesellschaft vor gewaltigen Veränderungen. Das mobile Internet, künstliche Intelligenz, Robotik, Gentechnik, Industrie und Gesundheit 4.0, um nur einige zu nennen, werden zu einer der massivsten Wandlungen führen, die eine Generation
je erlebt hat.

Gewaltige Veränderungen

Forschungsinstitute prognostizieren, dass es in zehn Jahren, die Hälfte der Top 500 Firmen gar nicht mehr geben wird und die Lebensspanne von Organisationen sich dramatisch verkürzt, weil sie sich zu wenig auf den Wandel einstellen.
Die Veränderungen sind jedoch weit mehr als nur technologischer Natur. Diese Veränderungen haben Auswirkungen auf unsere Organisationen, auf Zusammenarbeit, ja unsere ganze Gesellschaft.

„DAMIT WIR DIE PROBLEME HEUTIGER ORGANISATIONEN IN DEN GRIFF BEKOMMEN, MÜSSEN WIR VORSTELLUNGEN VON STRUKTUREN, TEAM, LEISTUNG UND FÜHRUNG ENTWICKELN, DIE HEUTIGER KOMPLEXITÄT ANGEMESSEN SIND – ABER AUCH ZUR NATUR DES MENSCHEN PASSEN.“


Mehr als nur agil …

In den letzten Jahren sind eine Vielzahl neuer Ansätze und Modelle entstanden. Diese Konferenz gibt Überblick, Einblicke, Möglichkeiten zur fundierten Auseinandersetzung mit Experten, Anwendern, Neugierigen und Erfahrenen.

Ablauf 

Am Mittwoch erhalten Sie von internationalen Experten einen Ein- und Überblick in Denkansätze, Herausforderungen, Methoden und Praxisbeispiele: Unser Ziel ist, dass Sie eine fundiertes Wissen bekommen, was sich hinter wichtigen Ansätzen und Schlagworten verbirgt, damit Sie in Ihrer Organisation die wichtigen Weichen stellen können.
An den beiden anderen Tagen können Sie aus insgesamt neun Experten-Intensiv-Seminaren wählen und Ihre persönlichen Schwerpunktthemen setzen.

 

Referenten

Michael Klöfkorn, Verheiratet, 3 Kinder, dankbar. Nordisch by Nature. Leidenschaftlicher Entdecker, Entfacher und Entwickler von Potenzialen. Umfassende Erfahrungen als Organisations-, Team-, und Personalentwickler und als Head of Corporate Sustainability verantwortlich für die Entwicklung und Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrate- gie in der Bahlsen Group. Spezialist für den Aufbau und die Integration eines systematischen und gelebten Nachhaltigkeitsmanagements. Experte für intuitive Analysen und in der Gestaltung von Stakeholderdialogen.

Ricardo Wiedenbrüg, ehem. General Manager eines globalen Technologie-Unternehmens, Senior Berater und Geschäftsführer der xpand GmbH.

Markus Fischer, Dipl. Volkswirt, Mediator, Ausbilder (BM) und zert. Trainer für „Gewaltfreie Kommunikation“ nach Marshall B. Rosenberg (CNVC); seit 1997 selbstständig

Manfred Schweigkofler, Der Südtiroler inszeniert an großen internationalesn Opernhäusern. Er war 15 Jahre lang Schauspieler und arbeitete über 10 Jahre im Rundfunk. Er ist Leiter der Rhetorik Akademie auf Kloster Neustift und Präsident von xpand Italia.

Paul Chr. Donders, Leiter von xpand international, Holland und Südafrika, mehrfacher Buchautor und international tätiger Berater.

Dieter Kerkhoff, ehem. Innovations- und Technologie Manager bei einem internationalen Automobil-Zuliefer-Konzern, Unternehmensberater.

Dr. Ulrich Eberl, Zukunftsforscher und einer der renommiertesten Wissenschafts- und Technikautoren Deutschlands. Von 1996 bis 2015 Leiter der weltweiten Innovationskommunikation von Siemens, seit 2016 selbstständig. Buchautor „Zukunft 2050“ und „Smarte Maschinen“.

Johannes M. Hüger, verheiratet, drei Kinder; Mastertrainer im Bereich Führung, Zeit- und Lebensmanagement; Buchautor

Doug Kirkpatrick, USA, berät weltweit mit seiner jahrelangen Erfahrung Unternehmen in der Anwendung der Prinzipien der Selbstorganisation, ist Teil der NuFocus Strategic Group, TEDx Sprecher und einer der gefragten Experten zum Themenfeld moderner Unternehmensorganisation, und Buchautor. Sein Herz schlägt für innovative Unternehmenskultur und die Zukunft der Arbeit.

Und viele andere …



Intensivwoche: Überblick und Einblick in neue Management- und Organisationsansätze

Kloster Roggenburg (bei Ulm), 18.-20. April.2018

Die Intensivwoche besteht aus drei Tagen (Tage sind einzeln oder als Intensivwoche buchbar):

Tag 1: Symposium: Organisation der Zukunft
Mittwoch, 18. April 2018 von 09:00 – 18:00 Uhr
Tag 2: Experten-Intensiv-Seminare
Donnerstag, 19. April 2018 von 09:00 – 18:00 Uhr
Tag 3: Experten-Intensiv-Seminare
Freitag, 20. April 2018 von 09:00 – 17:00 Uhr

Zu mehr Informationen und zur Anmeldung geht es hier.