Think Tank 2017

think-tankDie Entwicklung, die auf uns zurollt, wird etwas sein, das wir in dieser Form und Geschwindigkeit in der Menschheitsgeschichte noch nicht erlebt haben. Viele zentrale Trends und Technologien wie: Mobiles Internet, Internet der Dinge, künstliche Intelligenz, Cloud, 3D- Druck, Automatisierung, Gentechnik, … wachsen rasant und gleichzeitig!

Alles im Wandel

Diese Tendenz hat, wie wir bereits an vielen Orten und Zeichen erkennen können, weitreichende Folgen. Ganze Branchen werden sich verändern, aber noch viel mehr Lebens- und Arbeitsgewohnheiten, Organisationsformen, organisationelle Strukturen, Funktion und Aufgaben von Führung, bis hin zu gesellschaftlichem und globalem Wandel.

Fragen stellen statt Antworten geben

Eine Führungskraft, kann gar nicht mehr, wie in der Vergangenheit, alles überblicken und kontrollieren. Es wird zur zentralen Aufgabe, Organisationen und Strukturen zu bauen, die in einer VUCA*-Welt funktionieren. Es geht darum konstante Lernerfahrung in der Organisation zu ermöglichen, Unsicherheiten auszuhalten, agile Strukturen zu bauen, … Die Aufgabe von Führung bedeutet immer weniger Antworten zu geben, vielmehr wichtige Fragen zu stellen und für zeitgemäße Rahmenbedingungen zu sorgen.

Schlussfolgerungen ziehen

Sich dieser Veränderung zu verweigern ist auf Dauer schlicht unmöglich! Wichtig jedoch ist die Chancen und Gefahren zu erkennen, aufmerksam zu beobachten was gerade passiert, und neben allem Beängstigendem und Faszinierenden, tragfähige Schlussfolgerungen zu entdecken und sich auf den Weg zu machen …

Der Think Tank widmet sich dem spannenden Themenkomplex: „futurable – zukunftsfähig!?

Was sind wichtige Trends und deren Auswirkungen?  Was bedeuten diese Veränderungen für uns, unsere Organisationen und unseren Lebens- und Arbeitsstil? Was zeichnet Organisationen aus, die die Zeichen der Zeit erkennen und sich tragfähig auf die Veränderungen von heute und morgen ausrichten?

Herzliche Einladung zum „wertvoll führen“ – Think Tank 2017, mit vielen Experten und Referenten diesen Fragestellungen nachzuspüren!

 

Referenten

Prof. Dr. Ulrich Weinberg, Leiter der School of Design Thinking „die Erfinderschule“ am Hasso-Plattner-Institut der Universität Potsdam. Er gilt als der deutsche Vordenker im Network Thinking und begleitet die d.school in Stanford, Peking und Stockholm.

Dr. Peter Spiegel, Zukunftsforscher, Initiator und Leiter des Think-&-DoTanks GENISIS Institute for Social Innovation sowie des VISION SUMMIT, Programmleiter des EduAction Bildungsgipfels 2016, Entdecker des Megatrends WeQ.

Paul Chr. Donders, Leiter von xpand international, Holland und Südafrika, mehrfacher Buchautor und international tätiger Berater

Manfred Schweigkofler: Der Südtiroler inszeniert an großen internationalesn Opernhäusern. Er war 15 Jahre lang Schauspieler und arbeitete über 10 Jahre im Rundfunk. Er ist Leiter der Rhetorik Akademie auf Kloster Neustift und Präsident von xpand Italia.

Prof. Dr. Gabriele Krone-Schmalz ist eine deutsche promovierte Historikerin, freie Journalistin und Publizistin. Sie war Moskau-Korrespondentin und Moderatorin der ARD, seit 2011 Professorin für Fernsehen und Journalistik

Und viele andere …



Informationen

  • Termin 23.–24. November 2017 Beginn: 23.11., 18.00 Uhr mit dem Abendessen Ende: 24.11., 17.00 Uhr Ort: Kloster Roggenburg (bei Ulm)
  • Kosten Bis 31.07.2017: 345,- € Teilnehmerbeitrag Ab 01.08.2017: 395,- € Teilnehmerbeitrag
    Jeweils zzgl. MwSt. inkl. Tagesverpflegung, Unterlagen, zzgl. Unterkunft und Frühstück. Gerne reservieren wir Ihnen bei rechtzeitiger Anmeldung ein Zimmer im Kloster (solange verfügbar).
  • Mehr Informationen und Anmeldung bei xpand Office Augsburg Tel. 0821 217 000 80, Mail: office@xpand.pro